Zum Hauptinhalt springen

Transparenz

Mitgliedschaften
Ich bin Mitglied in den folgenden Vereinen und Verbänden: Europa Union, Parlamentarischer Ring des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., NaturFreunde Schriesheim, SV Schriesheim, Eintracht Frankfurt e.V. sowie in zahlreichen Fördervereinen (Kindergarten, Olymipakino Hirschberg-Leutershausen, IEWS…).

Einkünfte
Als Abgeordneter im Landtag von Baden-Württemberg erhalte ich aktuell eine monatliche Entschädigung von 7.972 Euro., die ich regulär zu versteuern habe. Ich erhalte kein 13. Monatsgehalt. Für allgemeine Kosten wie Wahlkreisbüro, Porto, Mehraufwendungen am Sitz des Landtags und bei parlamentarisch bedingten Reisen erhalte ich eine monatliche Pauschale von 2.302 Euro. Außerdem werden mir Telefon, Fax und Internet im Landtag kostenlos zur Verfügung gestellt. In Baden-Württemberg darf ich die Bahn frei nutzen. Andere Reisekosten werden mir auf Nachweis erstattet. Für meine Reisen zu Vor-Ort-Terminen als Mitglied des Petitionsausschusses erhalte ich zudem eine Pauschale von 230,20€ im Monat.

Das Land zahlt dem Abgeordneten auch die tatsächlich entstandenen Kosten für Mitarbeiter:innen oder für entsprechende mandatsbedingte Dienstleistungen.
Für die Bezahlung meiner Mitarbeiter:innen im Wahlkreis- und im Abgeordnetenbüro stehen mir aktuell pro Monat 11.724,58 Euro zur Verfügung. Das Personalbudget wird von der Landtagsverwaltung verwaltet und nicht an mich ausgezahlt.

Für meine Altersvorsorge, die eigenständig erfolgt, erhalte ich einen Vorsorgebeitrag in Höhe von monatlich 1.913 Euro, den ich ebenfalls zu versteuern habe. Davon leiste ich meinen Beitrag zum Versorgungswerk in Höhe von 1.320,60 Euro.

Meine Tätigkeit als Einzelunternehmer ruht derzeit. Die PR-Agentur besteht jedoch weiter, um begonnene Projekte weiterzuführen. Einkünfte erziele ich daraus aktuell nicht.
Als ehrenamtlicher Stadtrat und Fraktionsvorsitzender erhalte ich eine monatliche Entschädigung in Höhe von 155 Euro. Die Teilnahme an Ausschüssen und Arbeitskreisen des Gemeinderates wird mit 25 Euro je Sitzung entschädigt. So erhielt ich im Jahr 2020 in Summe 2.030 Euro Entschädigung für meine Tätigkeit als Stadtrat.
Außerdem erhalte ich aus Vermietungen monatlich 1.620 Euro.

Funktionen
Zusätzlich zu meinen Parlamentsfunktionen übe ich die folgenden unentgeltlichen Ämter aus: Stadtrat, Fraktionsvorsitzender, stellvertretender Kreisvorsitzender der SPD Rhein-Neckar. Außerdem bin ich stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ).