24.06.2013 in Stadtratsfraktion

Fraktionssitzung mal anders

 

Auf Einladung des SPD-Ortsvereins trafen sich unsere Stadträtin und -räte vor kurzem in der Weinbergshütte der Winzergenossenschaft. Auf der Tagesordnung stand eine Weinverkostung Schriesheimer Weine.
Die Einladung war ein kleines Dankeschön der Partei an unsere ehrenamtlichen Kommunalpolitiker und deren Partner, die für ihr kommunalpolitisches Engagement doch reichlich ihrer Frei- und Familienzeit einbringen. An diesem Abend sollte mal nicht die (politische) Zukunft unserer Stadt im Mittelpunkt stehen. Daher waren Worte wie „Kommunalpolitik“, „Gemeinderat“, „Bürgermeister“ und Namen von Parteien und Stadträten tabu. Wer sich einmal im Thema vergriff wurde mit einem Obolus von 10 Cent an die „Kommunalpolitik freie“ Tagesordnung erinnert.
Der Gesprächsstoff ging uns dennoch nicht aus. Und so genossen wir gemeinsam neben dem Schriesheimer Wein auch den herrlichen Blick über unsere Stadt. Nach der Probe ging es noch zum Grillen in die Plöck. Bis spät in die Nacht wurde im Rahmen dieser außergewöhnlichen Fraktionssitzung getagt - so ganz ohne politische Tagesordnung.

 

facebook

Wir, Die SPD-Fraktion