SPD beantragt "Uzès-Kreisel"

Veröffentlicht am 22.01.2019 in Fraktion

Grüßt bald der "UZès-Kreisel" am Stadteingang?

Die Städtepartnerschaft zwischen Schriesheim und Uzès feiert dieses Jahr ihr 35-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum und den heutigen deutsch-französischen Tag nimmt die SPD-Gemeinderatsfraktion zum Anlass, eine Benennung des Verkehrskreisels am Stadteingang „Fensenbäume“ in „Uzès-Kreisel“ zu beantragen.
„Der einzige Schriesheimer Kreisverkehr wurde bei seiner Fertigstellung in den französischen Farben blau, weiß und rot mit Lavendel und Rosen bepflanzt, um die Städtepartnerschaft mit Uzès symbolträchtig sichtbar zu machen“, erklärt Fraktionssprecher Sebastian Cuny. Diese Idee war nach Meinung der Sozialdemokraten in ihrer Umsetzung jedoch kaum erkennbar. „Die unterschiedlichen Blütezeiten der Pflanzen ließen die französischen Nationalfarben selten gemeinsam erstrahlen“, schreibt die Fraktion in ihrem Antrag. Entsprechend wurde die Farbzusammenstellung bei der kürzlich erfolgten Neubepflanzung des Kreisels aufgegeben.
Die Namensgebung „Uzès-Kreisel“ soll nach Vorstellungen der SPD nun die Städtepartnerschaft mit Uzès auf nachhaltige Weise würdigen und sichtbar machen. Einen Terminvorschlag für die mögliche „Taufe“ des „Uzès-Kreisels“ haben die Sozialdemokraten bereits. Diese sollte im Rahmen der Feierlichkeiten zum 35-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Schriesheim und Uzès noch dieses Jahr erfolgen.

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

facebook

Wir, Die SPD-Fraktion